Anlagewert von Farbdiamanten im Laufe der Jahre

Vor einer Investition, egal in welcher Branche, ist es wichtig, dass Sie aussagekräftige Anhaltspunkte dafür haben, dass gute Chancen bestehen, dass Ihr Geld sicher angelegt ist und Ihre Investition im Lauf der Zeit deutlich an Wert gewinnt. Aktien und Obligationen galten für viele Menschen als sichere Anlage, bis die kürzliche Finanzkrise ernsthafte Anleger auf der ganzen Welt aus ihrem Sicherheitsgefühl gerissen hat. Die Lektion, die Anleger aus diesem Schock gelernt haben, ist dass die Anlage, in die sie ihr schwer verdientes Geld stecken, eine noch höhere Sicherheit bieten muss. Heute stellen harte Sachanlagen wie farbige Diamanten („Fancy Diamonds“) mehr als jemals zuvor sehr vielversprechende Investitionsgelegenheiten dar.

 

Zur Darstellung der Wertsteigerung von farbigen Diamanten im Laufe der Zeit gibt dieser Artikel zwei Arten von Preisinformationen. Der erste Abschnitt umfasst Preise, die in den weltweit größten Auktionshäusern erzielt wurden, da diese leicht auf den Websites von Sotheby's und Christie's nachgeprüft und verifiziert werden können. Allerdings sind diese meist nur relevant für bedeutende und ziemlich teure Steine. Der zweite Abschnitt befasst sich mit dem Marktwert von Diamanten, die man sich eher leisten kann. Da es jedoch keine Preisliste für farbige Diamanten gibt, die öffentlich verfügbar wäre, ermittelten Leibish & Co. die Daten aus ihren Umsatzzahlen.


Farbige Diamanten („Fancy Diamonds“) im Auktionshaus


Sotheby's und Christie's, zwei der renommiertesten Auktionshäuser weltweit, haben bereits zahlreiche beeindruckende farbige Diamanten versteigert, einschließlich Dutzende von Steinen, die Rekordergebnisse verzeichneten. Allein in den vergangenen sechs Jahren wurden insgesamt fünfzehn Preisrekorde aufgestellt und gebrochen. Trotz der Qualität und Größe der verkauften Steine waren sogar die Experten der Branche von den erzielten Ergebnissen verblüfft.


Beim ersten Beispiel handelt es sich ausschließlich um pinkfarbene Diamanten in Fancy Intense Pink, die sich in ihrer Größe sehr ähnlich sind.

 

  • 2003 wurde ein pinkfarbener Diamant mit 3,58 Karat in Fancy Intense Pink für 115.000 USD pro Karat verkauft.
  • 2007 wurde ein pinkfarbener Diamant mit 3,86 Karat in Fancy Intense Pink für 390.000 USD pro Karat verkauft.
  • 2010 wurde ein pinkfarbener Diamant mit 4,59 Karat in Fancy Intense Pink für erstaunliche 625.000 USD pro Karat verkauft.


Die Preissteigerung dieser Steine liegt bei unglaublichen 443 %.

 

Eine fantastische Kollektion an natürlichen pinkfarbenen Diamanten

Eine Kollektion an pinkfarbenen Argyle-Diamanten aus dem Bestand von Leibish & Co. Diamanten mit Prinzess-, Radiant- und Asscher-Schliff.

 

 

Das zweite Beispiel zeigt blaue Diamanten in Fancy Vivid Blue, die sich untereinander sehr in der Größe ähneln.

 

  • Im Oktober 2007 wurde ein blauer Diamant in Fancy Vivid Blue mit 6,04 Karat für 1,32 Millionen USD pro Karat verkauft.
  • Im Mai 2008 wurde ein blauer Diamant in Fancy Vivid Blue mit 3,73 Karat für 1,33 Millionen USD pro Karat verkauft.
  • Im Mai 2009 wurde ein blauer Diamant in Fancy Vivid Blue mit 7,03 Karat für 1,35 Millionen USD pro Karat bei einer Auktion versteigert.

 

Die Preissteigerung dieser Steine liegt bei fantastischen 110 % in den letzten fünf Jahren.

 

 Eine fantastische Kollektion an natürlichen blauen Diamanten

Eine Kollektion an blauen Diamanten aus dem Bestand von Leibish & Co. Diamanten mit den Schliffen Oval, Pear (Birne), Cushion (Kissen) und Emerald (Smaragd).

 

 

Dazu kommt, dass die höchsten Preise, die jemals für einen Diamanten bei einer Auktion erzielt wurden, für farbige Steine gezahlt wurden. Der Blaue Wittelsbacher oder der „Wittelsbach-Graff-Diamant“, ein 31,06-karätiger, innen makelloser Stein in Fancy Deep Blue, wurde für 24,3 Millionen USD verkauft, und der Graff Pink, ein 24,78-karätiger, möglicherweise makelloser Stein in Fancy Intense Pink, wechselte für 46,1 Millionen USD den Besitzer.

 

Laurence Graff

Diese wunderbare Kollektion der Diamanten von Laurence Graff besitzt insgesamt ein Gewicht von unglaublichen 742,08 Karat.

Im Uhrzeigersinn von oben: Der Delaire Sunrise, der Blaue Wittelsbacher, der Graff Pink, der Blue Ice, der Magnificence, der Flame, der Graff Constellation, der Graff Sweethearts

Recht am Bild: www.graffdiamonds.com


Preisentwicklung der gemeinhin gehandelten farbigen Diamanten


Die farbigen Diamanten, die zu unserer Freude im Laufe der Jahre im Besitz von Leibish & Co. waren, erzielten schwindelerregende Preise. Die Preise, die für diese häufiger gehandelten Steine erzielt wurden, geben Ihnen einen Eindruck bezüglich der Anlagenrendite, mit der ein Diamantenkäufer im Durchschnitt rechnen kann.


 

  • Vor zehn Jahren, 2003, erzielte ein pinkfarbener Diamant in Fancy Intense Pink mit 0,50 Karat einen Preis von circa 30.500 USD pro Karat.
  • 2008, also vor fünf Jahren, hatte derselbe Diamant bereits einen Wert von 50.000 USD pro Karat erreicht.
  • Preise sind weiterhin gestiegen und heute liegt der Wert bereits bei 145.000 USD pro Karat.

 

Im Folgenden sehen Sie eine Preistabelle eines pinkfarbenen Diamanten in Fancy Intense Pink im Laufe der vergangenen zehn Jahre.

 Preissteigerung über 10 Jahre von 0,5 ct, Diamanten in Fancy Intense Pink über 10 Jahre

Diese Tabelle zeigt eine bemerkenswerte Wertsteigerung von 375 % bei einem pinkfarbenem Diamant in Fancy Intense Pink mit 0,50 Karat im Laufe der letzten 10 Jahre.

2003 - 30.500 USD p/c, 2007 - 50.000 USD p/c, 2008 - 63.000 USD p/c, 2009 - 80.000 USD p/c, 2010 - 90.000 USD p/c, 2011 - 115.000 USD p/c,

2012 - 130.000 USDp/c, 2013 - 145.000 USD p/c

 

 

Werfen wir nun einen Blick auf gelbe Diamanten:

  • 2003, vor zehn Jahren kostete ein gelber Diamant in Fancy Intense Yellow mit 2,00 Karat und einem Klarheitsgrad von VS+ 5.000 USD pro Karat.
  • Heute beträgt der Preis für dieselben Steine 13.500 USD pro Karat.

 

Es konnte eine Wertsteigerung von 170 % in den letzten zehn Jahren verzeichnet werden, und dieser Stein hat den höchsten Marktwert unter allen Fancy-Diamanten.

 10-Jahres-Kurve der Preissteigerung von Steinen mit 2,00 Karat in Fancy Intense Yellow, mit dem Klarheitsgrad VS+, Preis pro Karat („p/c“)

Diese Tabelle zeigt eine bemerkenswerte Wertsteigerung von 170% bei Diamanten mit 2,00 Karat in Fancy Intense Yellow mit dem Klarheitsgrad VS+ im Laufe der vergangenen 10 Jahre

2003 – 5.000 USD p/c, 2007 – 8.250 USD p/c, 2008 – 9.200 USD p/c, 2009 – 10.250 USD p/c, 2010 – 11.000 USD p/c, 2011 – 12.300 USD p/c,

2012 – 12.900 USD p/c, 2013 – 13.500 USD p/c


Farbige Diamanten im Vergleich zu farblosen Diamanten


Bevor man farbige Diamanten („Fancy Diamonds“) als Wertanlage zu schätzen wusste, erwogen einige Anleger farblose Steine als potenzielle Anlageobjekte. Wie bei allen Diamanten werden farblose Diamanten gemäß denselben Diamantenmerkmalen bewertet (den 4 Hauptmerkmalen oder den „4 Cs“), doch bei einem farblosen Diamanten reicht es nicht aus, in allen vier Kategorien eine hohe Bewertung zu erhalten. Um bei einem farblosen Stein eine beträchtliche Wertsteigerung zu erzielen, muss es sich schon um einen extrem großen, außergewöhnlichen Stein handeln.


Wenn Sie sich die Wertsteigerung farbloser Diamanten in den letzten paar Jahren anschauen, sehen Sie trotz ihrer Unterschiedlichkeit eine Erhöhung von 35 %. Im Januar 2006 lag der Wert eines farblosen Diamanten mit 1,00 Karat bei 8.000 pro Karat, und vor knapp einem Jahr betrug der Verkaufspreis knapp unter 11.000 USD. Davor war der Preis sogar noch höher und lag eine Zeit lang bei einem stolzen Wert von über 13.000 USD pro Karat .

 

Tabelle Rapaport 1 Karat farblos

2006 – 7.859 USD p/c, 2007 – 8.183 USD p/c, 2008 – 11.169 USD p/c, 2009 – 8.648 USD p/c, 2010 – 9.657 USD p/c, 2011 – 13.006 USD p/c,

2012 – 10.838 USD p/c


Der gemeinsame Nenner bei all diesen Beispielen ist, dass der Wert farbiger Diamanten ständig steigt. Ihr Wert hat sich nicht nur gesteigert, sondern deutlich gesteigert und auch in ziemlich kurzer Zeit. Vergleicht man diese Werte mit farblosen Diamanten, sehen diese im wahrsten Sinne des Wortes blass aus. Farbige Diamanten sind sehr selten, während gleichzeitig die Nachfrage extrem hoch ist und mit der Zeit nur noch steigt. Die Zahlen lügen nicht, und das Muster ist seit langem solide und stabil genug, um von einem offensichtlichen Trend einer Wertsteigerung farbiger Diamanten zu sprechen, der hoffentlich noch viele Jahre anhalten wird.

 

Verfasser: Benji Margolese

Verwandte Artikel über Diamanten

article image
5 Tips on How to Invest in Fancy Color Diamonds - Color Diamond Investments
article image
Investment Infographics - Investing in Colored Diamonds
article image
Diamond Investments - Investing in Diamonds
article image
10 Reasons Why Colored Diamonds are Considered a Wise Investment
Video Gallery