Über natürliche Fancy-Chamäleondiamanten

Diamanten sind natürliche Schönheiten, die schon seit Menschengedenken geliebt werden.  Dank ihrer außergewöhnlichen Schönheit genießen diese Edelsteine seit jeher eine hohe Beliebtheit.


Chamäleondiamanten besitzen eines der einzigartigsten Merkmale in der Familie der Fancy-Diamanten. Diese Steine sind genauso selten wie alle farbigen Diamanten („Fancy Diamonds“) und werden wegen ihrer atemberaubenden Eigenschaften der Farbänderung bewundert. Sie besitzen als einzige natürliche Diamanten die Fähigkeit, je nach ihrer Umgebung kurzzeitig ihre Farbe zu ändern.

 

 

Video eines Chamäleondiamanten beim Farbwechsel in Echtzeit während der Erwärmung



 

Unten sehen Sie ein Bild genau desselben Chamäleonsteins in unterschiedlichen Phasen der Erwärmung. Staunen Sie über die wundersame Farbänderung des Diamanten.

 

  

natürliche Chamäleondiamanten

 Stufe 1 – der Diamant ist kalt

Stufe 2 – der Diamant wird wärmer

Stufe 3 – der Diamant wird noch wärmer, die Farbänderung ist sehr deutlich

Stufe 4 – der Diamant ist orange! 


 Geschichte


Eine der bekanntesten und absolut selbstverständlichen Eigenschaften von Diamanten ist die Tatsache, dass sich die Farbe eines Diamanten niemals ändert. Chamäleondiamanten sind die einzigen Diamanten mit der Fähigkeit, ihre natürliche Farbe kurzzeitig zu ändern.


Das Phänomen der Chamäleondiamanten wurde im Jahr 1943 das erste Mal offiziell dokumentiert. Peter Kaplan, von Peter K. Kaplan Inc., stellte fest, dass sich die Farbe eines Diamanten ins Dunklere zu ändern schien, während sich dieser auf einem sehr heißen Polierrad befand. Beim Diamanten soll es sich um einen hellgelb-grünen Stein gehandelt haben. Die Besitzerin stellte fest, dass der von ihr erworbene hellgelb-grüne Stein, nachdem er längere Zeit in einer Schmuckschachtel aufbewahrt worden war, eine dunkelgrüne Farbe angenommen hatte. Sie brachte den Stein zum Verkäufer zurück und reklamierte sein außergewöhnliches Verhalten, ohne sich darüber bewusst zu sein, dass sie einen höchst wertvollen Diamanten besessen hatte, der wahrscheinlich ein Vielfaches des Preises wert war, den sie für ihn bezahlt hatte.


Seitdem haben sich zahlreiche Diamantenexperten dieses wundersamen Phänomens angenommen. Allerdings gibt es bis zum heutigen Tag keine dokumentierte Ursache für diesen Effekt. Es liegt eine ganze Reihe von Theorien vor, aber keine ist ausreichend wissenschaftlich fundiert, um einen tatsächlichen Nachweis zu liefern.

Berühmte Chamäleon-Steine
2007 wurde der weltweit größte Chamäleondiamant von Chopard erworben, einem Anbieter von Luxusuhren, Schmuck und Accessoires mit Sitz in der Schweiz. Das Gewicht des Diamanten betrug erstaunliche 31,31 Karat.

 

 Ring mit Chamäleondiamant mit 31,31 Karat

Weltweit größer Chamäleondiamant


 Ein weiterer berühmter Stein war der dunkelgrau-grüne Chamäleondiamant (Fancy Dark Gray-Green) mit 8,04 Karat. Das Juwel war, von pinkfarbenen Diamanten umrahmt, in eine Pavé-Fassung eingesetzt und zierte einen 18-karätigen Ring aus Roségold. Aufgrund der Größe und Seltenheit des Ringes wurde er für 2.100.000 US-Dollar verkauft.

 

Chamäleon-Ring

Chamäleondiamant in Fancy Dark Gray-Green mit 8,04 Karat


 Im Mai 2001 wurde ein hervorragender Chamäleondiamantring in Fancy Dunkelgrau-Gelblich-Grün bei einer Christie's-Auktion in Hongkong für ca. 240.000,- US-Dollar verkauft. Beim Stein handelte es sich um einen in Dreiecksform geschliffenen Stein mit abgeschliffenen Ecken und 4,41 Karat, der in einen Platinring eingesetzt war. Die untere Abbildung zeigt diesen beeindruckenden Stein, bevor und nachdem der Diamant Wärme ausgesetzt war.

 

 

 Diamant mit Chamäleon-Effekt und 4,41 Karat

Chamäleondiamant in Fancy Dunkelgrau-Gelblich-Grün, der bei Christie's verkauft wurde

 

 

Der Zauber und die Faszination von Chamäleondiamanten liegen in den Fähigkeiten dieser Steine, die bis heute noch „unerklärbar“ sind.

 


Was ist ein Chamäleondiamant?


Die Farbe ist ein faszinierendes Merkmal jedes Diamanten. Die Farbe eines Diamanten ändert sich nie und ist eigentlich unabhängig von der Temperatur oder der Lagerumgebung. Die Farbe, das wichtigste Merkmal eines farbigen Diamanten („Fancy Diamond“), bleibt immer genauso stark wie am ersten Tag, an dem der Diamant poliert wurde.


Kein Wunder also, dass es einen großen Aufruhr in der gesamten Branche verursachte, als man bemerkte, dass bestimmte Farbdiamanten tatsächlich, je nach der Umgebung, ihre Farbe änderten.

 

Ein Chamäleondiamant beim Farbwechsel in Echtzeit

 


 
Es gibt zwei Arten von Chamäleon-Farbdiamanten.
• „Klassisch“
• „Reverse“

Die klassischen Chamäleondiamanten verfügen über zwei sehr deutliche natürliche Fähigkeiten. Thermochromische und photochromische Verhaltensmuster.
Dank seinem thermochromischen Verhalten kann der Stein für eine kurze Zeit seine Farbe verdunkeln, wenn er von 150°° Celsius auf 250°° Celsius erwärmt wird. Wenn der Stein wieder abkühlt, kehrt seine Farbe langsam wieder zum helleren Ausgangszustand zurück. Sein photochromisches Verhalten ermöglicht dem Stein eine zeitweilige Änderung in eine dunklere Farbe, wenn er längere Zeit an einem dunklen Ort aufbewahrt wird. Sobald der Stein dem Licht ausgesetzt wird, nimmt er langsam wieder die hellere Farbe an.


Reverse-Chamäleon-Farbdiamanten verhalten sich, wie der Name schon sagt, fast genau umgekehrt zu klassischen Chamäleonsteinen. Farbige Reverse-Chamäleon-Diamanten besitzen eine dunklere stabile Farbe. Sein photochromisches Verhalten ermöglicht dem Stein eine zeitweilige Änderung zu einer helleren Farbe, wenn er längere Zeit an einem dunklen Ort aufbewahrt wird. Sobald der Stein dem Licht ausgesetzt wird, nimmt er langsam wieder die dunklere Farbe an. Farbige Reverse-Chamäleon-Diamanten zeigen keine Reaktion auf Temperaturänderungen.

 

Gemeinsame Merkmale von Chamäleondiamanten

 

Es gibt eine Reihe von Diamantenmerkmalen, die alle Chamäleon-Farbdiamanten gemeinsam haben. Chamäleondiamanten kommen nicht in allen Farbintensitäten vor. So gibt es beispielsweise keine Chamäleondiamanten in den Farbgraden Vivid (Leuchtend) oder Intense (Intensiv). Chamäleondiamanten besitzen stets eine Diamantenfluoreszenz und weisen grundsätzlich irgendeine Art der Farbkombination auf. Die Kombinationen beinhalten jegliche der folgenden Farben: Grün, Gelb, Braun und Grau. Dieses Phänomen tritt nicht bei Farbdiamanten mit reinen Farben auf. Oft sind mindestens zwei Oberton-Farben im Spiel. Es gibt allerdings eine Reihe von Steinen mit nur einem Sekundärfarbton, beispielsweise der Chamäleondiamant in Fancy Dunkelgrau-Grün mit 8,04 Karat, der in diesem Artikel bereits vorgestellt wurde.


Je nachdem, ob es sich um „klassische“ oder „Reverse“-Diamanten handelt, kann die vorherrschende Farbe jegliche der vier erwähnten Farben sein. Einige der häufigeren Oberton-Kombinationen sind Bräunlich-Gelblich, Grau-Gelblich, Gräulich-Gelblich, Grau-Grünlich, Bräunlich-Grünlich und Grün-Gelb. Allerdings sind – wie bei allen farbigen Diamanten – keine zwei Steine genau gleich und es sind viele andere Farbkombination möglich.


 

Das Geheimnis der Ursache

 

Chamäleondiamanten wurden als eigene natürliche Farbe klassifiziert. Ihr Verhalten kann nicht repliziert werden und es ist keine Behandlung bekannt, um den Chamäleon-Effekt bei anderen Steinen zu verursachen.

 

 Chamäleon-Effekt 4.

Chamäleon-Farbänderung durch Erwärmung 

 
Die Farbe eines Diamanten entsteht durch die Mischelemente, die während seiner Entstehung in seine Struktur absorbiert werden. Mittels Spektroskopie können die unterschiedlichen Elemente, aus denen sich der Diamant zusammensetzt, bestimmt werden. Selbst heute gibt es keine bekannte konstante Bestimmung der Elemente in Chamäleondiamanten.


Es versteht sich von selbst, dass je größer der Diamant ist, die Bestimmung der Unterschiede in den Farbvariationen umso einfacher ist. Nur leider sind diese Steine so selten, dass die Suche nach einem großen Chamäleondiamanten alles andere als eine leichte Aufgabe ist. Aufgrund ihrer Seltenheit sind Chamäleondiamanten unter den farbigen Diamanten hochbegehrt und erzielen häufig astronomische Preise.

Chamäleon-Kollektion

Stöbern Sie in unserer großen Auswahl an Natürlichen Chamäleondiamanten.

Verwandte Artikel über Diamanten

article image
Color Changing Diamond - How Chameleon Diamonds Change Color
article image
About Fancy Yellow Diamonds
article image
About Natural Fancy Green Diamonds
The Chopard Chameleon Diamond
Video Gallery
icon scroll icon scroll