Der vollständige Ratgeber zu Diamantringen

Diamantringe gibt es in einer Vielzahl von Designs für jeden Geschmack. Das einzige „Problem“ beim Kauf eines Diamantrings ist vielleicht – angesichts der Riesenauswahl an Stilrichtungen – die Entscheidung für den Ring, der am besten zu Ihnen passt. Doch das ist sicher ein „Problem“, um das Sie viele Menschen beneiden.


Im Folgenden sehen Sie einen Leitfaden zu den beliebtesten Ringarten mit jeweils einer kurzen Beschreibung. Wir hoffen, dass dies Ihre Entscheidung etwas einfacher macht.

 

Solitär


Solitär-Verlobungsringe sind ein eleganter Klassiker aus einem Ringband und einem Solitär-Diamanten. Ein Solitär-Ring symbolisiert „eins“ – eine ewige Liebe für die eine Frau in Ihrem Leben.


Da ein Solitär-Diamantring naturgemäß aus zwei Komponenten besteht und von dem Zusammenspiel der beiden lebt, bestimmt die Auswahl und die Abstimmung beider Komponenten, ob der Ring eher dezent oder auffällig wirkt. So kann ein schmalerer Ring einen kleineren Diamanten größer erscheinen lassen, und ein breiterer Ring ermöglicht mehr Optionen bei der Wahl der Fassung.


Das Metall des Ringbands und der Fassung des Diamanten spielen ebenfalls eine große Rolle bei der Wirkung eines Solitär-Rings. Gerade bei einem Fancy-Diamanten ist die stimmige Kombination aus Ringfarbe und Diamantenfarbe das A und O. Solitär-Diamantringe eignen sich für jede Form aus der Diamantenfamilie.

 

Solitär-Ringe sind die richtige Wahl für Menschen, die einen schlichten, aber eleganten Look bevorzugen, der den Blick auf den einzigen Stein lenkt.

 

 

 

Solitär-Verlobungsring aus Gelbgold mit gelbem Diamanten in HerzformSolitär-Verlobungsring aus Gelbgold mit gelbem Diamanten in RadiantformSolitär-Verlobungsring aus Gelbgold mit gelbem Diamanten in Kissenform

Solitär-Verlobungsring aus Weiß- und Gelbgold mit gelbem Diamanten in RadiantformSolitär-Verlobungsring aus Weißgold mit gelbem Diamanten in RadiantformSolitär-Verlobungsring aus Weiß- und Gelbgold mit gelbem Diamanten in Dreiecksform

Solitär-Verlobungsring aus Weißgold mit pinkfarbenem Diamanten in runder FormKlassischer Solitär-Verlobungsring aus Roségold mit grünem Diamanten in runder FormSolitär-Verlobungsring aus Roségold mit blauem Diamanten in runder Form

Solitär-Diamantringe

 


Solitär-Akzent (Nebensteine)


Ein enger Verwandter des Solitär-Rings, der Verlobungsring mit Solitär-Akzent (Nebensteine) ist ein Solitär-Ring mit Nebensteinen, die den mittigen Diamanten umrahmen. Die Nebensteine verleihen dem Mittelstein eine höhere Leuchtkraft und bereichern die Optik des Diamantrings.


Die meisten Diamantenformen eignen sich als Mittelstein eines Solitär-Akzentrings. Die am häufigsten dafür verwendeten Formen sind jedoch Radiant, Kissen, Smaragd, Asscher, Prinzess und runde Schliffe. Die Form der Akzentsteine wird nach der Form des Mittelsteins im Ring ausgerichtet. Die häufigsten Formen für Nebensteine sind Dreieck, Konus, Halbmond und Trapez.


Wenn es ein Solitär-Ring sein soll, der etwas mehr auffällt, ist daher ein Solitär-Akzentring eine tolle Lösung.

 

 

 

Verlobungsring mit gelbem Diamant und Akzentdiamant in DreiecksformVerlobungsring mit orangefarbenem Diamant und Akzentdiamant in DreiecksformVerlobungsring mit grünem Diamant und Akzentdiamant in Dreiecksform

Verlobungsring mit grünem Diamant als Solitärstein und und Akzentdiamant in DreiecksformVerlobungsring mit champagnerfarbenem Diamant und Akzentdiamant in KonusformVerlobungsring mit gelbem Diamant und Akzentdiamant in Konusform

 

Solitär Nebensteine

 

3 Steine


Verlobungsringe mit drei Steinen bestehen aus einem Mittelstein, der auf jeder Seite von einem Diamanten derselben Form flankiert wird. Die drei Steine stehen heute für die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der gegenseitigen Liebe eines Paars.


Wie beim Solitär-Akzentring ist die beliebteste Form für einen Mittelstein eines Diamantrings mit drei Steinen ein runder Schliff, es können aber auch viele andere Formen gewählt werden. Der Mittelstein wird normalerweise in eine Krappenfassung oder eine Zargenfassung gesetzt, um den Diamanten in der Mitte von seinen „Partnersteinen“ abzuheben.

 

 Klassischer Verlobungsring in Champagner in runder Form mit 3 SteinenKlassischer Verlobungsring in Champagner in Birnenform mit 3 SteinenKlassischer Verlobungsring in Pink und Weiß in runder Form mit 3 Steinen

 

Diamantring mit 3 Steinen

 

Pavé-Solitär-Ring


Ein Pavé-Solitär-Diamantring ist im Grunde ein normaler Solitär-Ring, nur dass der obere Ringteil Melees (kleine Diamanten) enthält, die gemeinsam mit kleinen Perlen eingesetzt werden, um eine ebenmäßige Diamantenoberfläche zu schaffen. Eine Pavé-Fassung kann entweder als volle Pavé-Fassung den gesamten Umfang des Rings umgeben oder als halbe Pavé-Fassung nur die obere Hälfte des Rings bedecken. Bei der Pavé-Fassung selbst kann es sich um ein „offenes Pavé“ oder um ein „geschlossenes Pavé“ handeln, wodurch bestimmt wird, wie sehr die Diamanten im Metall gefasst sind.


Bei den Diamanten in der Pavé-Fassung kann jede beliebige Farbe gewählt werden, solange das Design die Farbkombination erlaubt.

 

 Diamant-Verlobungsring mit gelben Diamanten als Solitär-PavéVerlobungsring mit gelbem Diamant als Solitär-Pavé

Solitär-Ringe mit offenem und geschlossenem Pavé

 

Umrandung (Pavé)


Bei einem Diamantring mit Umrandung, auch „Halo“ genannt (mit Pavé) wird das Ringband mit winzigen Diamanten besetzt, um den Eindruck zu erwecken, das Band sei nicht aus Metall, sondern bestünde aus Diamanten. Wie ein Heiligenschein, also „Halo“ umranden diese Diamanten den Mittelstein.

 

Für diese Art Fassung sind zahlreiche Kombinationen möglich, etwa eine Form mit regulärem oberen Ringteil, aber auch eine Form mit einfach oder sogar zweifach geteiltem oberen Ringteil. Die Umrandung kann einfach, doppelt oder sogar dreifach sein, mit allen möglichen Farbkombinationen.


Bei einem Pavé-Ring können Sie sich zwischen einem vollen Pavé und einem halben Pavé entscheiden, je nachdem, ob die Diamanten das gesamte Ringband oder nur die Hälfte bedecken sollen.

 

 

Verlobungsring aus Roségold mit Diamant in Champagner in runder Form in Milgrain-Design mit UmrandungVerlobungsring mit Diamant in Champagner-Weiß in runder Form mit Umrandung und geteiltem RingbandVerlobungsring aus Roségold mit Diamant in Pink in Birnenform mit Umrandung und doppeltem Ringband

Verlobungsring mit Diamant in Gelb in Kissenform und Milgrain-Design mit UmrandungVerlobungsring mit Diamant in Gelb in ovaler Form und Milgrain-Design mit Umrandung, Pavé-Fassung und geteiltem RingbandVerlobungsring mit Diamant in Gelb in ovaler Form mit doppelter Umrandung und geteiltem Ringband

Verlobungsring mit gelbem Stein in Radiantform aus Weißgold mit UmrandungVerlobungsring mit gelbem Stein in Kissenform mit weißen und gelben Diamanten und UmrandungVerlobungsring mit gelbem Stein aus Weißgold mit Umrandung

Auswahl an Ringen mit Umrandung in Pavé-Fassungen


Der Trend geht zu Ringen in Mikro-Pavé, bei dem die Pavé-Steine so winzig sind, dass sie wie eine einzige Fläche aussehen und ein atemberaubendes Feuer ausstrahlen.

 

Umrandungsakzent Pavé


Diamantringe mit einer Kombination aus Akzent-Nebensteinen und einer Pavé-Fassung mit Umrandung werden als Pavé-Ringe mit Umrandungsakzent bezeichnet. Sie können mit jeder Art von Akzent-Nebensteinen gefasst werden, etwa in den Formen Konus, Dreieck, Halbmond und Trapez. Allerdings werden der Akzent, der Mittelstein und das obere Teil des Ringbands mit Diamanten in einer Pavé-Fassung umrahmt.

 

Verlobungsring_mit_rotem_Stein_in_Smaragd-_form_gefasst_in_einer_Umrandung_und_Radiant_Akzent Verlobungsring mit pinkfarbenem Stein in Smaragdform, gefasst in Umrandung mit KonusakzentVerlobungsring mit pinkfarbenem Stein in Smaragdform, gefasst in Umrandung mit Trapezakzent

Verlobungsring_mit_gelbem_Stein_in_Radiantform_gefasst_in_Umrandung_und_DreiecksakzentVerlobungsring_mit_gelbem_Stein_in_ovaler_Form_gefasst_in_Umrandung_und_DreiecksakzentVerlobungsring_mit_gelbem_Stein_in_ovaler_Form_gefasst_in_Umrandung_und_Halbmondakzent

Ringe mit Akzent-Pavé-Fassung mit Umrandung der Mittelsteine 


Vintage


Vintage-Ringe müssen nicht im wahrsten Sinn des Wortes „vintage“, also älteren Jahrgangs oder gar antik sein, es zählt allein der historische Stil.


Verlobungs- oder Trauringe im Vintage-Design, die sich oft an klassischen Stilrichtungen vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die 40er Jahre orientieren, erwecken Designs aus der Zeit des englischen Königs Eduard VII., Art Deco und Milgrain zu neuem Leben.

 

 Diamantringe im Vintage-Stil von Leibish & Co.

Diamantringe im Vintage-Stil von Leibish & Co.

 

 

Designerring für besondere Anlässe


Designerringe für besondere Anlässe sprechen für sich selbst. Sie sind alles andere als dezent und niemals langweilig – nichts für Menschen, die sich gerne im Hintergrund halten.


Oft schmücken sich diese Ringe mit farbigen Diamanten, die in weniger konventionellen Arten gefasst werden, wie in Form von Kuppeln, Herzen oder auch Blumen. Ein Designerring für besondere Anlässe ist nichts für Schüchterne und macht Sie zum Mittelpunkt, der alle Blicke auf sich zieht.

 

 Kuppelring P5005 mit 9,47 Karat – DesignerringRunder Ring in Fancy Light Pinkish Brown mit 3,21 Karat – DesignerringHerzförmiger Ring mit 3,57 Karat, Pink – Designerring

Designerringe für besondere Anlässe


Ewigkeitsring


Verliebt, verlobt, verheiratet – und jetzt?


Ein Ewigkeitsring ist über seinen gesamten Umfang mit einer Reihe identischer Diamanten besetzt. Er symbolisiert die ewige Liebe und wird gerne bei einer besonderen Gelegenheit überreicht, etwa als Geschenk an die Ehefrau bei der Geburt eines Kindes oder anlässlich eines besonderen Jubiläums.


Je nachdem, ob die Diamanten das gesamte Ringband oder nur die Hälfte bedecken, unterscheidet man zwischen einem vollen oder einem halben Ewigkeitsring.

 

 Kollektion runder Brillanten mit 1,03 Karat – Bild 1Kollektion runder Brillanten mit 1,03 Karat – Bild 2Kollektion runder Brillanten mit 1,03 Karat – Bild 3

Farbkollektion, Ewigkeitsring mit runden Diamanten im Brillantschliff mit 1,03 Karat


Hochzeitssets / passende Trauringe


Ein Hochzeits-Set oder Trauungs-Set ist ein Set aus zwei Ringen – ein Verlobungsring und ein Trauring. Sie werden so gestaltet, dass sie eng aneinander getragen werden und auf Wunsch sogar nach der Hochzeit von einem Juwelier zusammengelötet werden können.


Ein Trauungs-Set kann einen Verlobungs-Diamantring und einen passenden Trauring enthalten. Diese können zusammen oder einzeln getragen werden.


Eine weitere Option ist ein einfacher oder doppelter Aufsteckring. Der Aufsteckring ist ein Trauring, der meist mit kleinen Diamanten besetzt ist und mit dem Verlobungsring eine Einheit bildet. Der Ring mit den kleineren Steinen umrahmt den Ring mit dem großen Stein. Die beiden Schmuckstücke können von einem Juwelier zusammen gelötet werden.


Bei einem Einsatz-Trauring kann der Verlobungsring zwischen die beiden Teile des Traurings, die unten miteinander verbunden sind, gesetzt werden. Wenn sie zusammen getragen werden, sieht das Set eher wie drei Ringe als zwei Ringe aus. Die Ringe können auch zusammen gelötet werden.


Einige Trauungs-Sets umfassen einen passenden Trauring für den Ehemann.

 

 1,59 Karat, Schwarz, Rund – Trauungs-SetRing mit Umrandung in Fancy-Gelb mit passendem Trauring

Trauungs-Set – Ring mit Umrandung in Fancy-Intensiv-Gelb mit passendem Trauring0,26 Karat, Runder Brillantschliff – Trauring,

 

Dieser Artikel gibt eine umfassende Beschreibung der Arten von Diamantringen in Fancy-Farben. Wir hoffen, dass Ihnen diese Informationen bei der Suche nach Ihrem perfekten Ring behilflich sind. Denken Sie daran, Ihr perfekter Ring ist irgendwo da draußen und wartet auf Sie.


 

 

Verfasser: Benji Margolese

Verwandte Artikel über Diamanten

The Diamond Cleaning Guide
Jennifer Lopez's Pink Diamond Ring and Additional Celebrities
article image
How to Choose the Perfect Engagement Ring
article image
Diamond Engagement Rings for Men
Video Gallery
icon scroll icon scroll